Stacks Image 2411
Information zu den Windparks Wülfershausen und Wargolshausen. Stand: Oktober 2016
Die SUKRG e.V. und die Kreisgruppe Rhön-Grabfeld des VLAB (Vereins für Landschaftspflege und Artenschutz in Bayern e.V.) möchten die Bevölkerung zu dem komplexen Thema der Windparks Wülfershausen und Wargolshausen sachlich und klar informieren. Der Schwerpunkt dieser Information liegt auf dem bisherigen Geschehen, dem aktuellen Stand und Möglichkeiten des weiteren Fortgangs.

Viele Menschen in unserem Landkreis machen sich Gedanken, haben Sorgen und haben eine Meinung zu diesem Thema.

Die beiden genannten Vereine engagieren sich für den Landschafts-, Natur- und Artenschutz. Sie setzten sich u.a. dafür ein, dass geltendes Umweltrecht nicht unternehmerischen Interessen und landschaftszerstörender Industriealisierung durch z.B. sinnlose Windenergieanlagen in einem ausgeprägten Schwachwindgebiet wie unserem Landkreis untergeordnet wird. Weiterhin engagieren wir uns mit allen Mitteln und aller Kraft für einen rechtmässigen Arten- und Naturschutz.

11. Juni 2016
Kräuterwanderung mit Katja Lurz
Stacks Image 2420
„Der Natur auf der Spur“ von Julia Diller
Was die Natur so alles kann, davon wollten sich am Samstag den 11.06.2016 fast 30 Kinder, Frauen und Männer überzeugen. Also traf man sich am Vormittag an der Eselsbrücke in Wargolshausen, wo der Verein SUKRG zu einer Kräuterwanderung einlud. Mit Katja Lurz, Heilpraktikerin mit eigener Praxis in Herbstadt, konnte eine kompetente Ansprechpartnerin in Sachen Kräuterheilkunde gewonnen werden.
Stacks Image 2427
Gut gelaunt wanderte die Gruppe durch Wald und Wiesen und erfuhr so einiges über die Heilkraft der Natur. Was in so manchen Pflanzen alles steckt, für welches Leiden sie angewendet werden können und dass diese direkt vor unserer Haustüre wachsen, versetzte doch den ein oder anderen Teilnehmer ins Staunen.
Stacks Image 2434
Auch wenn der Zeitpunkt für das Sammeln der Kräuter nicht der Beste im Jahr war, so fand man doch noch die ein oder andere Zutat für leckere Brotaufstriche. Die Kinder hatten sichtlich Spaß daran, dass Körbchen mit Gänseblümchen und Löwenzahn zu füllen und Blätter für eine anschließende Bastelaktion zu sammeln.
Stacks Image 2441
In fröhlicher Runde kehrte man zum Schluss an die Eselshöhe zurück um dort aus den gesammelten Zutaten gemeinsam verschiedene Dips und Kräuterbutter zuzubereiten.
Und vielleicht freut sich der ein oder andere Teilnehmer schon jetzt, wenn der Girsch im eigenen Garten wächst, denn schließlich haben wir erfahren, dass sich daraus eine leckere Limonade herstellen lässt.
Stacks Image 2448
Da der Vormittag so großen Anklang fand, konnte der Verein SUKRG Katja Lurz das Versprechen abnehmen, im nächsten Frühjahr wieder zu kommen, um uns dann die Natur wieder ein Stückchen näher zu bringen. Natürlich sind dann alle wieder herzlich eingeladen mit uns durch die heimischen Wiesen zu wandern.
5. Juni 2016
2. Natur- und Artenschutzfest am „Weißer Turm“
Stacks Image 1844
Am internationalen Tag der Umwelt, der dieses Jahr unter dem Motto steht: Stadt.Land.Leben - Umwelt macht Zukunft - hat der Verein zum Schutz des Umwelt und des Kulturerbes in Rhön-Grabfeld e.V. (SUKRG e.V.) zusammen mit der Kreisgruppe Rhön-Grabfeld des Vereins für Landschaftspflege und Artenschutz in Bayern e.V. (VLAB e.V.) ein Naturschutzfest ausgerichtet.
Stacks Image 1916
Das Fest sollte die Menschen im Landkreis anregen unsere Wald-, Kulturlandschaften und Gewässer zu bewahren, natürliche Lebensräume zu schützen und zu erweitern, naturverträglich zu handeln und zu wirtschaften und die Artenvielfalt zu erhalten.

Rede von Manfred Rhöner (VLAB e.V.)
Rede von Bert Kowalzik (SUKRG e.V. und VLAB e.V.)

Stacks Image 2016
Wie das erste Fest war auch das diesjährige Fest ein Erfolg, dank des tollen Engagements von Vielen und dank der regen Teilnahme von ca. 150 Menschen aus der ganzen Region. Wir hatten 4 Stunden herrliches Wetter, dann kam das Gewitter, was unsere gemeinsame Festzeit verkürzte.

Trotzdem hatte alles seinen Platz.
Stacks Image 2063
Katja Lurz (Heilpraktikerin aus Herbstadt, rechts im Bild) hat ihr Wissen über wertvolle, schmackhafte und heilsame Kräuter vermittelt. Ihr besonderes Anliegen ist es, den Menschen die heimische Natur näher zu bringen. Katja hat das Interesse von vielen an den Kräutern, die vor unserer Haustür wachsen geweckt und uns begeistert.
Stacks Image 2081
Egon Hüllmandel hat am Fest zusammen mit Ursel Diller mit Kindern u.a. Insektenhotels gebastelt. Egon kommt aus Saal a.d. Saale, er ist ein Naturfreund, ein Naturliebhaber und Naturkenner. Seit Jahrzehnten ist er im Natur- und Artenschutz in unserem Landkreis aktiv, er macht viel Umweltbildung, besonders auch mit Kindern. Egon wurde u.a.2015 für sein besonders grosses ehrenamtliches Engagement als Biberbeauftragter mit dem „Grünen Engel“ ausgezeichnet.
Den ganzen Nachmittag über hatten Kinder und Erwachsene viel Freude am Basteln mit und für die Natur.
Stacks Image 1898
Daniel Scheffler aus Urspringen ist u.a. der Greifvogelexperte unserer Region, der sich seit Jahren unermüdlich ehrenamtlich und freiberuflich für den Artenschutz einsetzt. Daniel ist der Kreisgruppenvorsitzende des Landesbundes für Vogelschutz in Bayern (LBV e.V.). Er hat 2012 u.a. für seinen unermüdlichen Einsatz für den Steinkauz der Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland verliehen bekommen. An seinem Stand, mit seinen vielen Exponaten und seinem reichhaltigen Wissen viel Neugier und Interesse geweckt.
Stacks Image 2117
Verbundenheit erLEBEN mit Alexandra Bilko-Pflaugner hat uns ein Gespür für sich in der Verbindung mit anderen Menschen und der Natur erleben lassen. Alexandra Bilko-Pflaugner aus Wülfershausen ist ein sehr vielseitige Frau, die sehr gerne und mit offenen und engagierten Herz Menschen unterstützt. Sie ist eine Naturliebhaberin und -kennerin.
Stacks Image 2099
Elmar Kirchner aus Wargolshausen ist ein vielseitiger Naturfreund- und Tierkenner. Er informierte über die Nistkästen, die die Kreisgruppe Rhön-Grabfeld des VLAB e.V. in liebevoller Handarbeit hergestellt hat. Der Erlös des Nistkastenverkaufes unterstützt direkt die Kreisgruppe des VLAB.

Wer einen einen Nistkasten möchte, melde sich unter: kontakt@sukrg.de. Kosten: 25 Euro.
Stacks Image 1880
Einen ganz besonderen Dank an die vielen HelferInnen: das Zeltaufbau-, abbau und Garniturenaufstellteam (unter Anleitung von Albrecht Warmuth), das phantastische Kaffee- und Kuchenbuffet unter der Leitung von Monika und Gangolf Zimmer, der Grillstand und der Zulieferservice durch Horst und Cordula Hartmann. Vielen Dank an die Grillmeister, die GetränkeverkäuferInnen und die vielen Kaffee- und Kuchenbuffetthelferinnen. Herzlichen Dank an alle die, die köstlichen Kuchen gespendet haben.
Stacks Image 1996
Stacks Image 1998